Schulworkshop Kinesiologie

Leichter Lernen mit Kinesiologie

Bei meiner Arbeit als begleitende Kinesiologin begegne ich immer häufiger Kindern, die durch Defizite und Blockaden u.a. auch beim Lernen gestört oder teilweise beeinträchtigt sind. Belastungen unterschiedlicher Art und / oder Bewegungsmangel können hierfür ursächlich sein.

Die Kinder sollen zu selbstbewussten Menschen heranwachsen, die sich in unserer Welt behaupten können, aber auch Rücksicht auf andere nehmen. Immer wieder setzen wir uns mit unseren eigenen Gefühlen sowie Emotionen auseinander und verbalisieren diese mit dem Hintergrund, Resilienz (Widerstandskraft) und Konfliktfähigkeit unserer Kinder zu stärken. Achtsamkeit ist dabei das Grundprinzip.

Die Kinesiologie erleichtert das Leben jeglicher Art. Dies gilt nicht nur für Schüler und Jugendliche, sondern auch Erwachsene müssen sich oftmals mit neuen Herausforderungen stellen und neue Fähigkeiten erlernen.

Die kinesiologischen Übungen sind leicht durchzuführen und machen auch Spaß. Ziel dabei ist es, vorhandene Blockaden aufzulösen und bestimmte Fähigkeiten zu optimieren. Den Schülern soll es erleichtert werden, auf ihre natürliche Ressourcen zurückzugreifen und ihr Potenzial voll zu entfalten.

Bewegung und Spiel werden sinnvoll genutzt, damit die Schüler ihre angeborene Intelligenz erschließen können.

Schulworkshop anfragen

Nach oben scrollen